Lasertherapie

Die Behandlung mit dem zertifizierten Lasergerät kann über die Vene (intravenöse Lasertherapie oder Hämolasertherapie), direkt ins Gewebe(interstitielle Lasertherapie), durch die Schleimhaut(transmukosale Laserdusche) oder durch die Haut , wie beispielsweise im Rahmen der nadellosen und damit schmerzlosen Stimulation von Akupunkturpunkten oder Triggerpunkten erfolgen.

Eine Vielzahl von Stoffwechselvorgängen werden durch das Laserlicht angeregt (1) .Je nach Beschwerdebild kommen unterschiedliche Wenllenlängen zum Einsatz , wobei diese auch kombiniert werden. Eine absolute Novität stellt dabei der 447 Nanometer Blau Laser dar , da hierbei direkt ein Anti Aging Effekt durch Beeinflussung der chromosomalen Telomere erfolgt. Antioxidative Effekte direkt in den Kraftwerken der Zelle(den Mitochondrien) beiinflussen den Zellstoffwechsel auf fundamentaler Ebene. Immunmodulierende, entzündungshemmende Effekte erklären die ausgezeichneten Wirkung beispielsweise bei Infektneigung oder autoimmunologischen Erkrankungsbildern.

Es treten keine thermischen Veränderungen auf, es handelt sich um eine absolut sichere und nebenwirkungsfreie Behandlungsmethode.Die Vielfältigkeit der Applikationsformen macht den Einsatz auch für Kinder problemlos angenehm möglich.

Anwendungsgebiete der intravenösen oder transmukosalen Laserdusche  sind exemplarisch:
1.Infektneigung ( häufig Schnupfen oder grippale Infekte, häufige Bronchitis, Neigung zu Nasennebenhöhlenentzündungen, häufige Mandel oder Rachenentzündungen, häufige Fieberblasen)
2.Allergien
3.Tinnitus, Hörsturz
4.Bluthochdruck
5.Patienten nach Bestrahlungs-oder Chemotherapie
6.Patienten mit Tumorerkrankungen
7.Stoffwechselerkrankungen (Fettstoffwechselstörungen, Hypercholesterinämie, Diabetes, kardiovaskuläre Erkrankungen)
8.Arthrose
9.Depression
10.Leistungssteigerung im Sport
11.Anti-Aging (vor allem intravenöse Blaulasertherapie)
12.Oder einfach, wenn sie für ihren Körper etwas Gutes tun wollen ! (zum Beispiel kurmäßige 7-10 Anwendungen im Rahmen einer Herbstentschlackung)


Lasertherapie » Lasertherapie » Weber

zurück

Laserstudien

Vasa M. et al. (2000): Nitric Oxide Activates Telomerase and Delays Endothelial Cell Senescence

Leite DP. et al. (2014) Effects of photodynamic therapy with blue light and curcumin as mouth rinse for oral disinfection: a randomized controlled trial

Goodrich RP. et al. (2006): The Mirasol™ PRT System for Pathogen Reduction of Platelets and Plasma: An Overview of Current Status and Future Trends

Yuan, J. et al. (2004): Photodynamic Action of LED-Activated Curcumin against Staphylococcus aureus Involving Intracellular ROS Increase and Membrane Damage

S. Halasa/ E. Dickinson (2014): Combination of nitric oxide therapy, anti-oxidative therapy, low level laser therapy, plasma rich platelet therapy and stem cell therapy as a novel therapeutic application to manage the pain and treat many clinical conditions

LindgardA,HultenL,SvenssonL Soussi B. Irradiation at 634 nm releasesnitric oxide from humanmonocytes.LasersMed.Sci.2007;22:30-36

Raggi Francesco,Vallesi Giuseppe. Intravenous Laser Blood Irradiationin Sports Medicine. Schmerz und Akupunktur 3/2008;34:126-129

Kupferdesign Prammer